Bitte wählen Sie Ihr bevorzugtes Land au

Menu

Eversys-Richtlinie

Eversys möchte durch sein Managementsystem zur Lebensqualität aller seiner Stakeholder – Angestellte, Kunden, Unternehmen – sowie seines Umfelds beitragen. Dieses System soll zudem die kontinuierliche Verbesserung sowie die Einhaltung der in der ISO-Qualitätsnorm (ISO 9001:2015), der ISO-Arbeitsschutznorm (ISO 45001:2018), der ISO-Umweltnorm (ISO:14001:2015) und den Richtlinien zur sozialen Verantwortung genannten Anforderungen sicherstellen. Für diese vier Gruppen gelten die folgenden Verpflichtungen:

Qualität

  • Die Zufriedenheitserwartung der Kunden und Verbraucher zu erfüllen und zu übertreffen, nicht nur in Bezug auf die angebotenen Produkte, sondern auch auf alle damit verbundenen/damit im Zusammenhang stehenden Dienstleistungen
  • Eine kontinuierliche Beziehung zum Kunden zu pflegen
  • Eine risikobewusste Denkweise in Bezug auf alle Aspekte des Unternehmens zu bewahren
  • Ein Qualitätsmanagement aufrechtzuerhalten und sicherzustellen, dass alle Werkzeuge effizient und stets auf dem neuesten Stand sind
  • Die Ausbildung der Mitarbeitenden zu fördern, um ihre Fähigkeiten und Ambitionen in ihrer beruflichen Tätigkeit zu optimieren

Gesundheit und Sicherheit

  • Vor dem Hintergrund der Ziele und Verpflichtungen von Eversys in Bezug auf die Gesundheit und Sicherheit aller Mitarbeitenden Rahmenbedingungen zu schaffen
  • Eine Liste von Risiken zu erstellen, ihr Potenzial zu bewerten und sie ggf. zu beseitigen
  • Ein OHS-Managementsystem zu verwenden und sicherzustellen, dass alle Werkzeuge effizient und stets auf dem neuesten Stand sind
  • Die betrieblichen Einrichtungen zu überprüfen und durch Kommunikation mit den Mitarbeitenden ggf. zu verbessern

Umwelt

  • Vor dem Hintergrund der Ziele und Verpflichtungen von Eversys in Bezug auf die Umwelt Rahmenbedingungen zu schaffen
  • Einschlägige Umweltvorschriften einzuhalten und ggf. zu übertreffen. 
  • Das Umweltbewusstsein durch Schulungen zu fördern
  • Sicherzustellen, dass das Unternehmen soziale Werte respektiert, und die Mitarbeitenden in das Konzept des Unternehmens einzubeziehen
  • Kunden über die ökologischen Maßnahmen von Eversys zu informieren
  • Eine nachhaltige Entwicklung mit optimaler Nutzung von Rohstoffen und sparsamem Ressourcenverbrauch zu verfolgen

Soziale Verantwortung

  • Gegen jede Form von Diskriminierung zu kämpfen sowie Vielfalt und professionelles Auftreten bei allen, unabhängig von Alter, Geschlecht, Glauben oder Nationalität, zu fördern
  • Freie Meinungsäußerung der Mitarbeitenden und Kontinuität in ihrer Umweltschulung zu fördern 
  • Kaffeelieferanten und Kaffeeorganisationen durch gemeinnützige Spenden zu fördern und zu unterstützen
  • Ein umweltfreundliches Transportsystem durch Einrichtung eines Bus- oder Fahrgemeinschaftssystems aufzubauen 
  • Eine Heimarbeitsrichtlinie einzuführen, um den Mitarbeitenden Fahrten zu ersparen und ihr Leben weniger stressig zu gestalten
  • Den Verbrauch von Papier, Energie, Wasser, Ressourcen und Materialien sowie das Anfallen von Abfällen zu bewerten und die Nutzung durch einen Abfallplan zu optimieren
  • Geplanter Obsoleszenz durch die Wahl von qualitativ hochwertigen, wiederverwertbaren und langlebigen Produkten entgegenzuwirken

Wie soll dies erreicht werden?

  • Durch Umsetzung und Überwachung der oben genannten Verpflichtungen
  • Durch Gespräche mit Mitarbeitern, um Feedback zu erhalten und Verbesserungen einzuführen
  • Durch die Bereitstellung von Schulungen für Mitarbeitende
  • Durch das Erstellen von Dokumenten und Durchführen von Umfragen zur Messung der Kundenzufriedenheit
  • Durch Aktualisierung der Dokumente des Managementsystems, sobald es eine Änderung gibt
  • Durch Begrenzung der Auswirkungen auf die Umwelt, indem Abfälle reduziert werden
  • Durch das Vorantreiben der Arbeit in F&E, um die Qualität der Produkte und Dienstleistungen unserer Maschinen in Bezug auf den Energieverbrauch und die Co2-Bilanz zu optimieren

Eversys setzt sich dafür ein, dass alle Mitglieder des Unternehmens, angefangen bei der Geschäftsleitung, die oben genannten Prinzipien und Ziele einhalten und zur kontinuierlichen Verbesserung aller betrieblichen Prozesse beitragen.