Content

Teambuilding-Event in Treviso

Das Ergebnis unseres Teambuilding-Events in Treviso war: “Unsere Mitarbeiter sind das Herz dessen, was wir machen und unsere Werte sind integraler Bestandteil dessen, wer wir sind.”

In der vergangenen Woche traf sich das Eversys-Team fünf Tage lang in Treviso (Italien), um in intensiven und interessanten Debatten über Träume und Projekte für die Zukunft zu sprechen. Während einer SWOT-Analyse förderten die Ergebnisse einer internen Mitarbeiterumfrage zutage, dass wir uns als Mitarbeiter von Eversys als leistungsstarkes und leidenschaftliches Team verstehen, welches fest an seine Produkte glaubt. Das ist unsere Triebkraft. 

 

Der Großteil unserer Gespräche fand am Hauptsitz von De’Longhi statt. Dort begrüßten uns der stellvertretende Vorstandsvorsitzende und Firmenchef der De’Longhi Gruppe, Fabio De’Longhi, und der Vorstand für Technologie und das operative Geschäft, Nicola Serafin. Bei ihrem Kurzbesuch betonten beide ihre Zufriedenheit mit der guten Zusammenarbeit unserer Unternehmen und gaben zu verstehen, dass es ihr Wunsch sei, uns bei unserem Wachstum zu unterstützen. Fabio sagte: ,,Unsere zwei Häuser folgen unterschiedlichen Geschäftsmodellen. Was uns verbindet, ist die gleiche Leidenschaft für Kaffee.” Nicola Serafin ergänzte: ,,Wir sind ein großes Unternehmen, aber es gibt viel, was wir von euch lernen können.“  

 

Der Präsident des Verwaltungsrates von Eversys, Martin Strehl, und Eversys Mitgründer, Jean-Paul In Albon, nutzten diese Gelegenheit, Ihnen eine Cameo Maschine für Vorführungen im eindrucksvollen Showroom von De’Longhi anzubieten. Nach dem Workshop konnten wir noch einen interessanten Besuch des De’Longhi Produktionsstandortes in Treviso realisieren.  

 

Zum Abschluss der Woche organisierte Claudio Maschietto (Leiter der Geschäftsentwicklung für die Region Asien) ein Teambuilding-Event, das zu unserem absoluten Highlight wurde. In Conegliano Valdobbiadene, einer wunderschönen Region, die für ihre historischen Prosecco-Weingüter bekannt ist, veranstalteten Claudio’s Eltern und seine Schwester auf dem Familienanwesen eine phantastische Prosecco-Verkostung mit Mittagessen. Das Event wurde zum Paradebeispiel für italienische Gastfreundschaft. Das Anwesen der Familie liegt etwa 64 Kilometer von Venedig entfernt auf der ‘Strada del Prosecco’, die sich ihren malerischen Weg durch die gesamte DOCG-Weinregion bahnt. 

 

Wir konnten spüren wie ein starker Teamgeist die Woche durchzog. Gespräche bis tief in die Nacht verbanden die Menschen miteinander. Diese Verbindung ist es auch, die alle Beteiligten stolz macht, Teil des spannenden Weges von Eversys zu sein... 

comments powered by Disqus